Der QR-Code ersetzt die heutigen Einzahlungsscheine

Allgemein

Aktuelle Entwicklung im Zahlungsverkehr Um veränderten Marktbedürfnissen Rechnung zu tragen, hat der Verwaltungsrat der SIX Interbank Clearing AG als massgebendes Gremium des Finanzplatzes Schweiz beschlossen, den für Mitte 2018 geplanten Einzahlungsschein zu überarbeiten. Insbesondere soll der Dateninhalt des vorgesehenen QR-Codes erweitert werden, um zusätzlichen Raum für die Berücksichtigung zukünftiger regulatorischer Anforderungen und Marktbedürfnisse zu schaffen […]

Schuldner sollen sämtliche lnkassokosten tragen

AllgemeinInteressante Artikel DritterPresse

(fì) Der Nationalrat hat in der Herbstsession eine Motion des Luzerner FDP-Nationalrats Pirmin Schilliger mit 104 zu 78 Stimmen angenommen. Danach sollen sowohl private als auch unternehmerische Schuldnerinnen und Schuldner künftig sämtliche lnkassokosten zu tragen haben. Das gelte auch für die Aufwendungen der Inkassofirmen. In Deutschland gebe es bereits eine ähnliche Regelung. Weder die Lieferanten, […]

Projekt eSchKG: Wichtige Änderung für Gläubigerinnen und Gläubiger, die noch eSchKG 2.0.014 einsetzen

Allgemein

Information des Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD vom August 2016 wichtige-aenderung-fuer-glaeubigerinnen-und-glaeubiger-2016-08

Neuerungen im gesetzlichen Umfeld – durch die Oberaufsicht SchKG

Neuerungen im gesetzlichen Umfeld – durch die Oberaufsicht SchKG

Allgemein

Die Oberaufsicht SchKG, angegliedert beim Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD Bundesamt für Justiz BJ,  informiert regelmässig über Neuerungen im gesetzlichen Umfeld, zum eSchKG Projekt und was die Datenplattform sedex betrifft. Die neuesten Informationen finden sie immer bei EGELI Informatik (eSchKG ist eine Komponente in den Inkassolösungen der EGELI Informatik): http://www.egeli-informatik.ch/loesungen/forderungsmanagement/ Die Informationen der Oberaufsicht SchKG […]

Höchstzahlen bei Zahlungsbefehlen, Pfändungsvollzügen und Verwertungen

Höchstzahlen bei Zahlungsbefehlen, Pfändungsvollzügen und Verwertungen

AktuellesAllgemein

(fi) Die Entwicklung von Konkursverlusten, Zahlungsbefehlen, Pfändungsvollzügen und Verwertungen der vergangenen 15 Jahre zeigt, dass trotz eines aktuellen Siebenjahres-Hochs bei den Konkursverlusten die Rekordwerte nach Platzen der Dotcom-Blase im Jahre 2000 noch lange nicht erreicht sind. Neue Rekordzahlen wurden hingegen bei Zahlungsbefehlen, Verwertungen und Pfändungsvollzügen erreicht. Im Jahre 2014 wurden fast 700 000 Zahlungsbefehle oder […]